Dualaktivierung fördert die Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften und so die neuronalen Vernetzungen im Gehirn.

 

Die Farben blau und gelb lösen in den linken und rechten Gehirnhälften Reize aus, die die Kommunikation verbessern und erleichtern.

 

Ein dualaktiviertes, trainiertes Pferd wird mental stärken und ist ausgeglichener, fördert das Immunsystem und wird leistungsbereiter.

 

Vor allem macht diese Arbeit mit dem Pferd, sowie dem Reiter Spass. Ein Training ohne Druck ist ein Training ohne Widerstand.

 

  • Kreativität
  • Psychisch gefordertes, ausgeglichenes Pferd